News des HLV

Erfolgreicher Abschluss der Sportmentoren-Ausbildung an der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt
  19.06.2020 •     Bildung , Jugend


Zum ersten Mal wurde an der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt (Eliteschule des Sports) eine Sportmentoren-Ausbildung mit Schwerpunktsportart Leichtathletik durchgeführt. Das Konzept dazu stammt vom Hessischen Leichtathletik-Verband.

Das Angebot richtete sich vor allem an Schüler*innen, die an der Carl-von-Weinberg-Schule aus einem Leistungssportprojekt ausgeschieden sind, aber weiterhin für den Sport gewonnen werden sollten. Diese Schüler*innen sollten mit der Sportmentoren-Ausbildung bestmöglich auf eine Trainer*innen- oder Kampfrichtertätigkeit vorbereitet werden. Als Grundlage diente das Schülermentoren-Konzept des Hessischen Leichtathletik-Verbandes. Andere Schüler*innen der Jahrgänge 10 konnten sich ebenfalls in den Kurs einwählen.

So wurde die Ausbildung Ende August 2019 mit 10 Schüler*innen begonnen. Auf dem Wochenplan standen jeweils zwei bis vier Stunden Theorie/Vorbereitung und zwei Stunden Praxis bzw. Beobachtung/Reflexion in der Sporthalle oder auf dem Sportplatz. „Der Unterricht wurde jeweils in unserer internationalen Klasse im Jahrgang 8 durchgeführt. Integration und Inklusion waren dabei in jeder Stunde ein bestimmendes Thema“, sagt Rektor Richard Kursch. Verschiedene Module zur Organisation, Methodik, Didaktik, Pädagogik, Bewegungslehre, Trainingswissenschaft in verschiedenen Einzel- und Mannschaftssportarten mit Schwerpunktsportart Leichtathletik wurden durchlaufen.

Kursch: „Auch wenn die Ausbildung zwischenzeitlich durch „Corona“ gestoppt worden ist, waren alle mit Spaß und großer Motivation dabei und konnten ihre Ausbildung erfolgreich abschließen.“ Am Ende der 45 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung hatten alle Absolvent*innen das Ausbildungsziel erreicht: Die eigenständige Vorbereitung, Durchführung und Reflexion einer Sport- bzw. Trainingsstunde unter einer beobachtenden Aufsicht. So konnten die verantwortlichen Sportlehrkräfte bzw. Ausbilder allen Teilnehmer*innen ihre Anerkennungsurkunde aushändigen. Alle Sportmentor*innen haben sich vorgenommen, (weiterhin) im und für den Sport tätig zu sein. Der Erste-Hilfe-Kurs und eine angemessene Feier sollen noch nachgeholt werden.

Die nächste Sportmentoren-Ausbildung an der Carl-von-Weinberg-Schule mit der Schwerpunktsportart Leichtathletik beginnt mit dem neuen Schuljahr – dann vermehrt digitalisiert und im selbstgesteuerten Lernen.

 


Erfolgreicher Abschluss der Sportmentoren-Ausbildung an der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt