Hessischer Hürdenrekord für Carolin Schäfer
  01.06.2017 •     Trainerportrait


Carolin Schäfer hat im Rahmen ihres Rekord-Siebenkampfes in Götzis auch einen Hessenrekord über 100 Meter Hürden erzielt. Ihre 13,09 Sekunden bedeuteten eine Verbesserung ihrer zwei Wochen zuvor in Neuwied aufgestellten HLV-Bestleistung von 13,11 Sekunden. Die Weltklasse-Mehrkämpferin von der LG Eintracht Frankfurt hat damit die drei schnellsten Zeiten in der Statistik stehen – am 13. August 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio war Carolin Schäfer 13,12 Sekunden gelaufen. Antonia Werner vom TV Flieden ist mit 13,15 Sekunden (Mannheim/2010) in der Bestenliste notiert. (tin.)