Hessische Trainer und ihre erfolgreiche Arbeit #4 Holger Menne mit Holly Okuku und Masha-Sol Gelitz
  29.04.2020 •     Leistungssport


Auf der Seite des HLV-Leistungssport-Magazin gibt es einen neuen Artikel.

In einer neuen Serie möchten wir hessische Trainer zu Wort kommen lassen und ihre Methodiken und Philosophien vorstellen. Dies soll Einblicke in die Arbeit der vielen Trainer im Land geben und gerne auch zu weiteren Diskussionen auf dem Platz anregen. Wir wünschen uns für diese Reihe eine kritische Auseinandersetzung mit den Inhalten und eine Diskussion auf Augenhöhe. Alle vorgestellten Wege werden individuelle Lösungen sein und es versteht sich, dass eine 1:1 Kopie der Inhalte nicht sinnvoll ist. Vielmehr sollten die Kernelemente der Methodik deutlich werden und ggf. Teile in die eigene Arbeit mit übernommen werden.

Im vierten Teil berichtet Holger Menne (GSV Eintracht Baunatal) vom Training mit Holly Okuku und Masha-Sol Gelitz. Beide Athletinnen sind im vergangenen Jahr enorm leistungsauffällig gewesen. So ist Holly 2019, mit deutlichem Abstand, Deutschlands Jahresbeste im 100m Sprint, Masha-Sol ist sehr vielseitig aufgestellt und überzeugt unter anderem in den Sprint- und Sprungdisziplinen.

Zwei hochtalentierte Athletinnen auf einem gemeinsamen Weg.

Der Link zum Artikel findet sich rechts.