Hessische Halbmarathon-Meisterschaften in Kassel
  09.08.2018 •     Wettkampfsport


Die Hessischen Halbmarathon-Meisterschaften im Rahmen des EAM Kassel Marathon werden ein Highlight. Schon jetzt ist ein erstklassiges Teilnehmerfeld angesagt. Der aktuelle deutsche Vizemeister Jens Nerkamp (Grün-Weiß Kassel/1:07:49) als Marathon-Zweiter des Vorjahres, der Dritte Ilyas Iman (LG Fulda/1:09:22) und der Vierte, der deutsche Hochschulmeister Tom Ring (Grün-Weiß Kassel/1:10:05) haben 2017 in Nordhessen eindrucksvoll gezeigt, was auf der Strecke möglich ist. In der HLV-Jahresbestenliste 2017 liefen sie damit auf die Plätze fünf, zwölf und vierzehn.

Bei den Frauen werden insbesondere die heimischen Läuferinnen wieder Gas geben. Mit der bislang überragenden Halbmarathon-Läuferin in Deutschland, Melat Yisak Kejeta, mit der Fünften der HLV-Jahresbestenliste 2017 und Meisterin W30 bei den hessischen Marathon-Meisterschaften 2017, Anna Starostzik, und der besten deutschen Altersklassenläuferin Sandra Morchner sind die Top 3 des Kassel-Marathons 2017 auch in diesem Jahr wieder Titelanwärterinnen. In dem schnellen Feld befindet sich auch Susanne Schreindl (LG Passau), die eine 1:17er-Zeit anpeilt. 

Aufgrund zahlreicher Nachfragen weist der Veranstalter darauf hin, dass Meldungen für die Hessenmeisterschaften ausschließlich über die Webseitewww.kassel-marathon.de möglich sind. Das Rennen wird am Sonntag, 16. September, um 9.15 Uhr gestartet.