Drei Hessen für Cross-EM nominiert
  30.11.2013 •     Verbandsnews


Der Hessische Leichtathletik-Verband ist mit drei Teilnehmern bei der Cross-EM in Belgrad (Serbien) vertreten. Nominiert für die Titelkämpfe am 8. Dezember wurden Nico Sonnenberg und Gesa Krause (beide LG Eintracht Frankfurt/U23) sowie U20-Läufer Kidane Tewolde vom SSC Hanau-Rodenbach. Im vergangenen Jahre holte die DLV-Mannschaft eine Silber- (U20-Team, weiblich) und zwei Bronzemedaillen (U23-Team, weiblich/Maya Rehberg, U20).