Carolin Schäfer nimmt Kurs auf eine EM-Medaille
  09.08.2018 •     Leistungssport , Wettkampfsport


An einem ereignisreichen und stimmungsvollen Donnerstagabend, an dem Thomas Röhler Europameister im Speerwerfen wurde und Andreas Hofmann Zweiter; Pamela Dutkiewicz über 100 Meter Hürden auf den Silberplatz sprintete und Cindy Roleder auf Rang drei, verschaffte sich Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer eine gute Ausgangsposition für den zweiten Siebenkampf-Tag. Und womöglich legte die Frankfurterin den Grundstein für eine Medaille im Kugelstoßen, also in einer Disziplin, die in dieser Saison - vorsichtig formuliert - nicht zu ihren Stärken gehörte. Erwähnt seien in diesem Zusammenhang ihre drei ungültigen Versuche beim Meeting in Götzis. Weil sie dort patzte, musste Schäfer drei Wochen später in Ratingen die EM-Norm nachlegen und wies mit 6.549 Punkten eindrucksvoll ihre internationale Klasse nach. Ihre Kugelstoß-Leistung Mitte Juni: 13,53 Meter.

In Berlin begann die Polizistin mit einem ungültigen Versuch, es folgte ein mäßiger zweiter Durchgang (13,20), erst mit dem dritten und letzten Stoß (14,12) brachte sie sich auf Medaillenkurs. Zum Anschluss des ersten Tages lieferte sie über 200 Meter mit 23,75 Sekunden ein belastbares Ergebnis ab (Ratingen 23,73). Wie hart der Kampf um die EM-Medaillen werden dürfte, verdeutlicht der Zwischenstand nach vier Disziplinen: 1. Katarina Johnson-Thompson (Großbritannien/4.017 Punkte), 2. Nafissatou Thiam (Belgien/3.930), 3. Carolin Schäfer (3.848), 4. Ivona Dadic (Österreich/3.846), 5. Anouk Vetter (Niederlande/3.802).

Im Stadiongespräch mit Moderatorin Julia Nestle gab sich Carolin Schäfer für den ersten Siebenkampf-Tag bei zehn möglichen Punkten sieben Zähler, später sagte sie in der Pressrunde: „Ich denke, ich habe mit Weitsprung und Speerwurf noch gute Disziplinen. Ich lasse mich überraschen, was der zweite Tag bringt. Mein Plan für heute Abend: Essen, Physio, Eistonne und ins Bett.“ Die Vizeweltmeisterin liegt 20 Punkte über ihrem Ratingen-Zwischenergebnis - aber die Verfolgerinnen sitzen ihr im Nacken.