Veröffentlichung der neuen Bundesjugendspiele-Broschüre
  09.02.2024 •     HLV , Jugend , Schulsport


Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die Broschüre für die Leichtathletik-Bundesjugendspiele grundlegend überarbeitet und mit vielen hilfreichen Ideen für Lehrkräfte, vorerst digital, veröffentlicht.

Mit dem aktuellen Schuljahr 2023/2024 wird in der Grundschule bei den Bundesjugendspielen in der Sportart Leichtathletik nur noch der Wettbewerb durchgeführt. Diese Änderung hat im vergangenen Jahr zu großer Verwirrung und zahlreichen falschen Informationen in der Presse geführt. Alle wichtigen Informationen zu den Neuerungen hat der DLV in diesem Bericht zusammengefasst.

Mit der Broschüre „Leichtathletik-Bundesjugendspiele – kindgemäß, zeitgemäß, attraktiv“ möchte der DLV den Lehrkräften Informationen bereitstellen, die sie insbesondere bei der Durchführung der Wettbewerbsform unterstützen. Der Schwerpunkt liegt auf der Sportart Leichtathletik, wobei die Bundesjugendspiele auch im Schwimmen und Turnen durchgeführt werden können.

Inhalte der Broschüre

Zu Beginn werden die drei Formen der Bundesjugendspiele „Wettbewerb, Wettkampf und Mehrkampf“ thematisiert. Sie verfolgen unterschiedliche Ansätze, jedoch geht es dabei immer um das Erbringen von Leistung und den Erwerb einer Urkunde.

Das Kapitel „Organisation und Durchführung von Bundesjugendspielen“ befasst sich mit unterschiedlichen Aspekten, wie die Auswahl der Übungen, die Möglichkeiten der Auswertung, aber auch die Teilhabemöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung.

Zudem wird in der Broschüre auf verschiedene Abzeichen und den Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert“ eingegangen und den FAQs ein eigenes Kapitel eingeräumt.

Katharina Schulz, DLV

08.02.2024