Spitzensport-Tagung in Kienbaum: Leichtathletik mit Potenzial
  21.09.2010


"Die Analysen bei der Spitzensport-Tagung in Kienbaum haben gezeigt, dass der Deutsche Leichtathletik-Verband über eine Nationalmannschaft mit hohem Zukunftspotenzial verfügt, die mit Optimismus auf die Weltmeisterschaften 2011 in Daegu blicken kann", lautete das Fazit von DLV-Sportdirektor Thomas Kurschilgen. Rund 130 Teilnehmer waren am Wochenende zum Saisonrückblick ins Bundesleistungszentrum gekommen. Unter anderem hat der Bundesausschuss Leistungssport die einzelnen Kader (A-B-C sowie D/C), das Top-Team London 2012 sowie das Junior-Elite-Team nominiert. Die Veröffentlichung der jeweiligen Kaderliste erfolgt am 4. Oktober 2010. Ferner wurden zahlreiche personelle Veränderungen im Trainerbereich bekanntgegeben. Neben der Position des neuen Cheftrainers Track, Cheick Idriss Gonschinska, der Rüdiger Harksen ablöst, agiert Thomas Kremer künftig als Bundestrainer Frauensprint (A-B-Kader/100 Meter/200 Meter/4x100 Meter). Ronald Stein wird Disziplintrainer für den Männersprint (A-B-Kader/100 Meter/200 Meter/4x100 Meter). Der bisherige Teammanager Sprint Männer (A-B-Kader), Klaus Jakobs, arbeitet ab 1. Dezember 2010 als Leitender Landestrainer des Hamburger Leichtathletik-Verbandes.<ENDE/>
Christian Reif, EM-Goldmedaillengewinner im Weitsprung, eröffnete mit einem vielbeachteten Referat "Mein persönlicher Weg nach Barcelona". Dabei erläuterte er, wie er sich auf den Saisonhöhepunkt in Barcelona vorbereitet hat. "Alleine bin ich ein Tropfen Wasser, zusammen mit meinem Team ein Ozean", sagte Reif und verdeutlichte einmal mehr, dass Team-Building der Schlüssel des Erfolgs ist. Die Analyse der EM übernahm Cheftrainer Field, Herbert Czingon.
Drei hochkompetente Experten-Beiträge von Valerij Bauer (Schnelligkeitsmodell von Europameisterin Verena Sailer), Werner Goldmann (Einblicke in die Leistungsentwicklung von Weltmeister Robert Harting) und Jens Ellrott (Prozess des langfristigen Leistungsaufbaus von Carolin Nytra) rundeten die Spitzensport-Tagung ab.
Die Veränderungen/Neubesetzungen 2010/2011 (DLV-Bundestrainer, DLV-Disziplintrainer, DLV-Nachwuchstrainer) im Detail:
Sprint
Thomas Kremer / DLV‐Bundestrainer (Frauen/ A‐B‐ Kader/100m/200 m/4x100 m)
bisher: Rüdiger Harksen
Ronald Stein / DLV‐Disziplintrainer (Männer/A‐B‐Kader/100m/200m/4x100m)
bisher: Klaus Jakobs
Stefan Poser / DLV‐Disziplintrainer (Männer/A‐B‐Kader/400m/4x400m)
bisher: Thomas Kremer
Valerij Bauer / DLV-Techniktrainer (Männer/Frauen/A‐B‐Kader Sprint/Langsprint)
Rüdiger Harksen / DLV-Bundestrainer (Frauen/A‐B‐Kader/100m Hürden); (Männer/A‐B‐Kader/110 m Hürden)
bisher: Idriss Gonschinska
Jan May / DLV-Assistenztrainer (Männer/A‐B‐Kader/110m Hürden)
Slawomir Filipowski / DLV‐Nachwuchsdisziplintrainer (Männer/C‐ Kader/100m/200m/4x100m)
Daniel Limburger / DLV‐Nachwuchsdisziplintrainer (Männer/C‐ Kader/400m/4 x 400m)
bisher: Volker Weber
Klaus Jakobs / ab 1.12.2010 Leitender Landestrainer Hamburger Leichtathletik‐Verband
bisher Team-Manager Sprint Männer/A/B-Kader
Lauf / Gehen
Henning von Papen / DLV‐Bundestrainer (Männer/Frauen/A‐B‐Kader Mittelstrecke)
Ron Weigel / DLV- Bundestrainer (Männer / Frauen/A‐B‐ Kader/Marathon/Gehen)
Adi Zaar / DLV‐Bundestrainer (Männer/C ‐ Kader/Mittelstrecke); (Teammanager Nachwuchs Lauf)
Sprung
Christine Adams / DLV- Disziplin‐Nachwuchstrainer (Männer/C‐ Kader/Stabhochsprung)
bisher: Thorsten Tesch
Wurf/Stoß
Jörg Schulte / DLV‐Disziplin‐Nachwuchstrainer (Männer/C- Kader/Diskuswerfen)
Mehrkampf
Claus Marek / DLV-Bundestrainer (Männer/Frauen/A‐B‐Kader/Teammanager Mehrkampf)
Rainer Pottel / DLV-Bundestrainer (Männer/A‐B‐ Kader/Zehnkampf)
bisher: Claus Marek
Quelle: DLV-Pressemitteilung