Siegerehrung des Mittelhessen-Cups
  26.11.2018 •     Wettkampfsport


Die Veranstalter des Mittelhessen-Cups 2018 hatten zur Abschlussfeier und Siegerehrung in die Halle des TSF Heuchelheim eingeladen. In dem vollbesetztem Haus führten Markus Bourcarde (Team Naunheim) und Sven Schnitker (LGV Marathon Gießen) durch das Programm. Ultra-Langstrecklenläufer Joe Kelbel berichtete von seinen Starts beim Shanghai-Marathon und dem Zagora-Sahara-Trail über 52 Kilometer.

Die 21. Auflage der Straßenlaufserie, zum vierten Mal organisiert von den ausrichtenden Vereinen, umfasste wiederum 13 Veranstaltungen mit Distanzenvon 10 bis 30 Kilometer. Insgesamt 4.850 Finisher - davon 3.326 bei den für die Serie gewerteten Hauptläufen - bestätigten die Beliebtheit.

Die sechs besten Ergebnisse aus den 13 Läufen wurden für die Altersklassenwertung berücksichtigt. Eine besondere Ehrung erwartete Holger Hartung (Marburg), Heidi Kremzow (Treis), Peter Reim (Wetzlar), Andreas Schmeißer (Gießen), Tobias Schulz (Wallau) und Lothar Walther (Treis), die bei allen 13 Veranstaltungen finishten.

Der Mittelhessen-Cup 2019 startet am 19. Januar mit dem 15-km-Lauf der Limes-Winterlaufserie in Pohlheim. Dieser Lauf übernimmt die vakante Position des TV Großen-Buseck, der sich nach 30 Veranstaltungen aus der Lauf-Szene zurückgezogen hat.