Moritz Mainka - das Hürdentalent aus dem Rheingau
  19.04.2018 •     Leistungssport


Moritz Mainka vom Wiesbadener LV, 2017 Dritter der deutschen U16-Meisterschaften über 80 Meter Hürden, ist von der Kinderleichtathletik in Eltville (Rheingau) bis in die nationale Spitze gekommen. Der 15-jährige Gymnasiast hat den Mehrkampf mittlerweile hinter sich gelassen und konzentriert sich auf den Hürdensprint. Seine sportlichen Ziele sind internationale Wettkämpfe.

Zum Beitrag im Wiesbadener Kurier