Marc Reuther: „Alles ist auf den Sport ausgerichtet“
  17.04.2018 •     Leistungssport


Marc Reuther investiert viel und will richtig durchstarten: Mit insgesamt vier Trainingslagern bereitet sich der deutsche 800-Meter-Hallenmeister auf die Teilnahme an den Europameisterschaften in Berlin (7. bis 12. August) vor. Dabei steht für den Topathleten des Wiesbadener LV auch eine Verbesserung seiner persönlichen Bestzeit in den Bereich um 1:44,50 Minuten im Raum. Begonnen hat die Karriere von Reuther im Jahr 2011 bei „Jugend trainiert für Olympia“, bei der U18-WM 2013 erreichte er das Finale und wurde Fünfter, in den Jahren 2016 und 2017 war er jeweils schnellster deutscher 800-Meter-Läufer. Im vergangenen Jahr gewann er bei der U23-EM die Bronzemedaille.

Zum Porträt von leichtathletik.de