Hattersheim am 12. Juni im Zeichen des Hochsprungs
  01.06.2016 •     Trainerportrait , Bildung , Breitensport


Anlässlich des 3. Okrifteler Hochsprung-Meetings am 12. Juni auf der Kleinsportanlage in Hattersheim wird gemeinsam mit dem Hochsprung-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes die neue Sprunganlage eingeweiht. Ausgeschrieben sind Hauptwettkämpfe der Frauen und weiblichen U18/20 (14.30 Uhr) sowie der Männer und männlichen U18/20 (16 Uhr). Erweitert wird das Veranstaltungsangebot mit einem Sichtungswettkampf für die weiblichen und männlichen Schülerklassen U14/16 (12 Uhr) Zu diesem Sichtungswettkampf sind alle talentierten Schüler/innen recht herzlich eingeladen - und können bei dieser Gelegenheit auch die Nachwuchstrainer kennenlernen.<ENDE/> Doch damit nicht genug: Bereits um 9 Uhr findet an gleicher Stelle (65795 Hattersheim, Erlenstraße 9a) eine vom HLV anerkannte Trainerfortbildung zum Thema „Methodische Wege in der Sprungkraftentwicklung für Vertikalsprung“ statt. Referenten sind Bundestrainerin Brigitte Kurschilgen sowie Sophia Sagonas (Landestrainerin, DLV-Nachwuchstrainerin). Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde sowie die Möglichkeit zur Hospitation an den Hauptwettkämpfen. (tin.)
Weitere Informationen zur HLV-Trainerfortbildung