Joshua Abuaku ist Frankfurts Sportler des Jahres
  21.11.2023 •     HLV , Berichte von HLV-Athleten


Eintrachtler Joshua Abuaku ist am Samstag als Frankfurts "Sportler des Jahres" 2023 ausgezeichnet worden. Er war im Sommer in Budapest (Ungarn) als erster Deutscher seit 36 Jahren in ein WM-Finale über 400 Meter Hürden eingezogen und dort Achter geworden. Schon seit vielen Jahren ist Volker Beck als Trainer an seiner Seite. Der Olympiasieger von 1980 nahm bei der Frankfurter Sportgala am letzten Samstag den Preis als "Trainer des Jahres" entgegen. Maryse Luzolo (Königsteiner LV), WM-Finalistin im Weitsprung, war bei der Auszeichnung in der Frauen-Kategorie Zweite.