HLV unterstützt die Petition von DOSB und DFB für mehr Sport im Freien
  13.05.2021 •     HLV


Seit mehr als einem halben Jahr steht der Amateursport in Deutschland nahezu still. Der DOSB und DFB haben nun eine Online-Petition gestartet, in der die Zulassung des Trainings und später auch des Wettkampfbetriebs gefordert wird.

Mit dem Motto "Draußen muss drin sein" fordert die gemeinsame Initiative von Deutschem Olympischem Sportbund (DOSB) und Deutschem Fußball-Bund (DFB) die schnellstmögliche Wiederzulassung des organisierten Sportbetriebs unter freiem Himmel, zunächst im Training, anschließend im Wettkampfbetrieb. Aufgerufen die Online-Petition zu unterstützen, um dem Amateur- und Breitensport eine gemeinsame Stimme zu geben, sind Mitglieder, Vereine und Verbände aller Sportarten sowie alle Sportbegeisterte in Deutschland.

Seit mehr als einem halben Jahr steht der Amateursport in Deutschland nahezu still. Der Trainingsbetrieb ist entweder nur unter sehr starken Einschränkungen oder gar nicht möglich. Wettbewerbe sind untersagt. Als Begründung nennen die Initiatoren alle bisher vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse, nach denen beim Sport an der frischen Luft nur ein äußerst geringes Ansteckungsrisiko bestehe.

Hier geht es zur Petition, die drei Wochen laufen soll.