Hessische Hallenmeisterschaften 2021 abgesagt
  09.11.2020 •     HLV , Leistungssport , Wettkampfsport


Auf Grund der langanhaltenden coronabedingten Kontaktbeschränkungen, gestalten sich die Trainingsmöglichkeiten der hessischen Athletinnen und Athleten lokal und regional sehr unterschiedlich. Langfristig sind keine gleichen Trainingsbedingungen abzusehen. Zudem besteht Unklarheit, welche Teilnehmergrößen bei Veranstaltungen zulässig sein werden. Deshalb wird der HLV auf die gewohnte Durchführung der Hessischen Hallenmeisterschaften im Januar/Februar 2021 verzichten.

Der Verband möchte seinen Bundes- und Landeskaderathleten dennoch die Möglichkeit geben, im Rahmen von kleineren Sportfesten Leistungstests und Qualifikationswettkämpfe zur Vorbereitung auf die Deutschen Hallenmeisterschaften zu absolvieren.