Manual Talententwicklung gestartet
  23.03.2021 •     Bildung , Leistungssport , Magazin


Am gestrigen Montag ist die Veröffentlichung des Manuals Talententwicklung gestartet. Zukünftig erscheint wöchentlich, jeden Montag, ein neuer Teil des Manuals im HLV Leistungssport Magazin.

Was ist das Manual Talententwicklung?

Dieses Manual Talententwicklung ist die Verständigung auf vergleichbare Inhalte in der Ausbildungsphase des Grundlagentrainings und damit ein weiterer Meilenstein. Das Talententwicklungsmanual schließt an das bereits veröffentlichte Talentsichtungsmanual an. Wir bieten einen Handlungsrahmen für die Talentförderung im Talentstützpunkt (TSP) -Kader (ehem. E-Kader) und können so die Aufgaben für die Ausbildung zwischen der Talenterkennung und dem Aufbautraining klarer aufzeigen.

Welches Ziel wird mit dem Manual Talententwicklung verfolgt?

Wir verstehen das Manual als Ergänzung zu den bestehenden Rahmentrainingsplänen, und ergreifen damit die Chance, eine engere Verzahnung zwischen Talentsichtung, Talententwicklung und einem sich anschließenden Leistungstraining in Hessen zu schaffen. Einen besonderen Wert haben wir auf die Best Practice Lösungen unserer hessischen Landestrainer gelegt. Alle Ausbildungsschritte zeigen bewährte Verfahren zur Entwicklung altersgemäßer Voraussetzungen im Training der U16. Das Manual stellt für Heimtrainer eine Orientierung dar, um die Basis für einen langfristigen und nachhaltigen Leistungsaufbau zu legen.

Wo finde ich das Manual?

Jeden Montag wird ein neuer Teilbereich im HLV Leistungssport Magazin veröffentlicht. Wir wünschen Ihnen in den kommenden Wochen eine intensive Auseinandersetzung mit den Inhalten. Außerdem möchten wir Sie gerne ausdrücklich dazu einladen, Feedback zu geben, Nachfragen zu stellen und gerne kritisch auf die Inhalte einzugehen. Bitte beachten Sie, dass wir alle Inhalte, die Übungsformen darstellen, in Videoform dokumentiert haben und für Sie über die jeweiligen QR-Codes auf den einzelnen Seiten implementiert haben. Diese können Sie entweder per „Klick“ oder per Scan öffnen.