Marathon-DM: Ernst führt kleine hessische Gruppe an
  27.04.2019 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Eine Gruppe von 19 Athletinnen und Athleten aus acht Vereinen vertritt den Hessischen Leichtathletik-Verband am Sonntag, 28. April, beim Metro Düsseldorf-Marathon. Bei der Großveranstaltung wird auf unterschiedlichen Distanzen die Rekordzahl von fast 20.000 Teilnehmern erwartet. In der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen werden die deutschen Meister über die klassischen 42,195 Kilometer ermittelt. Hier werden Titelverteidiger Tom Gröschel (Rostock) und Anna Hahner (Berlin) als Favoriten gehandelt. Beide dürften jedoch keine Chance haben, die WM-Normen für Doha (2:13/2:31 Stunden) zu erreichen.

Aus der zahlenmäßig überschaubaren hessischen Truppe reist Jannik Ernst (TV Waldstraße Wiesbaden) als schnellster Mann mit einer Zeit von 2:26:47 Stunden (gelaufen im April 2018 in Mailand) zur DM. Sein Vereinskollege Markus Zerres (M55) lief an gleicher Stelle im vergangenen Jahr 2:38:41 Stunden. Bei den Frauen könnte Sandra Morchner (Laufteam Kassel) in die erweiterte deutsche Spitze laufen. Die Nordhessin hat an Düsseldorf sicherlich gute Erinnerungen, markierte sie hier doch im Vorjahr eine Zeit von 2:46:54 Stunden, womit sie in der deutschen Bestenliste 2018 auf Position 13 landete.

Das Rennen wird ab auf larasch.de im Livestream gezeigt. Der Stream beginnt um 8.15 Uhr (unkommentiert) bzw. kommentiert um 9 Uhr.