„Die Geldfrage ist die schwierigste Frage“
  01.08.2018 •     Leistungssport , Wettkampfsport


Steven Müller ist einer der großen Gewinner in der bisherigen Leichtathletiksaison. Der 27-jährige Sprinter von der LG ovag Friedberg-Fauerbach hat über 200 Meter frühzeitig die EM-Norm von 20,60 Sekunden erfüllt, sein persönlicher Rekord steht jetzt bei 20,46 Sekunden. Eingestiegen in die Leichtathletik ist er im Alter von 20 Jahren. Welche Rolle sein Trainer Otmar Velte spielt, wie er wöchentlich 30 Stunden ins Training investieren kann, wie er seinen Spitzensport finanziert, welches Ritual er vor dem Wettkampf hat und was er bei seinem Debüt im DLV-Trikot bei der EM in Berlin erreichen möchte, steht im Interview der Wetterauer Zeitung.