Alte Landesschule bildet zum zweiten Mal Schülermentoren Sport mit der Schwerpunktsportart Leichtathletik aus
  18.03.2019


Bereits zum zweiten Mal hatten interessierte Schüler und Schülerinnen der Alten Landesschule die Gelegenheit, sich als Schülermentoren Sport mit der Schwerpunktsportart Leichtathletik ausbilden zu lassen. Diana Richter und Tatjana Schilling hatten sich nach der ersten erfolgreichen Durchführung im Jahr 2015 nochmals bereit erklärt, diese Ausbildung von insgesamt 45 Lehreinheiten durchzuführen. Sie fand ausschließlich nach dem Unterricht bzw. am Wochenende von November bis Februar statt und wurde finanziell unterstützt vom Hessischen Kultusministerium und dem Hessischen Leichtathletik-Verband.

In der Ausbildung lernten die Schüler und Schülerinnen in zwei verschiedenen Blöcken sowohl schulrelevante Themen (u.a. Organisationsformen und Inhalte von Sportstunden; Aufwärmen; Aufsichtspflicht; Vermittlung von Bewegungen; Rollenklärung; Gruppenführung; Erste Hilfe) als auch  sportartspezifische Themen der Schwerpunktsportart Leichtathletik (Kinderleichtathletik, Spiel- und Übungsformen, Laufen-Springen-Werfen: Kennenlernen praktischer Inhalte; Gestaltung von Trainings- und Übungsformen) kennen. Auch die Mithilfe beim Hallen-Kinderleichtathletik-Wettkampf in Korbach war Teil der Ausbildung, bei der die Schülermentoren bereits ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen mussten.

Ziel der Ausbildung ist, dass die Schülermentoren zukünftig schulsportliche Veranstaltungen oder solche auf Vereinsebene gemeinsam mit einer hauptverantwortlichen Person durchführen können, z.B. bei Vereins- oder Schulwettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“, bei einer Schulsport-AG, dem Pausensport oder bei Sportfesten. So kann die Attraktivität von sportlichen Angeboten in der Schule und im Verein durch ihre eigene Mitwirkung gesteigert werden, sie können selbst soziale Kompetenzen sowie ihr Verantwortungsbewusstsein weiterentwickeln und eine Vorbildfunktion für andere Schüler/innen ausüben.

In der vergangenen Woche bekamen folgende 18 Teilnehmer/innen ihre Urkunden von Schulleiter Robert Gassner überreicht:  Luzie Westmeier 10b, Hanna Schneider 10b, Lisanne Schwalenstöcker 10c, Leonardo Werner 10c, Adrian Terörde 10d, Leon Eifler 10d, Jan Demmer 10d, Lilli Pirogov 9b, Pauline Pfannstiel 9b, Sophia Schiffmann 9c, Kim Hering 9c, Alexander Zinserling 9c, Ben Finior 9c, Johanna Gluch 9d, Eva Menke 9e, Elias Koch 9e, Robin Richter-Schluckebier 9e, Jonas Reich 9e. Er freute sich, dass sich wieder einmal Schüler und Schülerinnen der Alten Landesschule über die Schule hinaus engagiert hatten und wünschte allen viel Freude bei der Ausführung ihrer zukünftigen Aufgaben rund um den Sport. Ebenso dankte er Diana Richter und Tatjana Schilling für ihren Einsatz als Ausbilderinnen. Zu den Gratulanten gehörte auch Schulsportleiterin Heike Chrobacsinsky.

 

Text und Bild: Alte Landesschule Korbach, Diana Richter