Sponsoren HLV Logo

Ticker

08.06.2017
Fax-Umstellung der Geschftsstelle

01.06.2017
HLV-Jugend-Camp: And now - we are going to Greece.

31.05.2017
Zutrittskarten Leichtathletikhalle Kalbach

12.02.2015
Der Meldevorgang in LA.Net 2


28.06.2017
Endgltiger Zeitplan SDM Aktive/U18 mit neuen Startzeiten 100/110m Hrden verffentlicht!

27.06.2017
Nele Alder-Baerens wird deutsche 100-Kilometer-Meisterin

26.06.2017
Ergebnisse HM 100km.

26.06.2017
Fotos von den hessischen Meisterschaften der Aktiven und U18 in Gelnhausen, der HLV bedankt sich bei Benjamin Heller.

26.06.2017
Teilnehmer SDM Aktive / U18.

25.06.2017
Ergebnisse der Hessischen Meisterschaften Aktive / U18 gesamt.

23.06.2017
Ausschreibung und Zeitplan SDM Aktive/U18 aktualisiert!.

23.06.2017
Teilnehmer DM Jugend U16 Blockwettkampf.

22.06.2017
BUNG DER WOCHE: (8) Der Wendesprint

21.06.2017
Aktuelle Ausschreibung und Zeitplan HM Aktive/U18.

 Archiv

Die nächsten Termine

30.06.-02.07.2017
DM Senioren

01./02.07.2017
DM Jugend U16 Blockwettkampf

01./02.07.2017
SDM Aktive / U18

Die nächsten Meldeschlüsse

18.07.2017
SDM U23/U16
(melden in LA.Net möglich)

23.07.2017
DM Jugend U20 / U18
(melden in LA.Net möglich)

30.07.2017
DM Mehrkampf
(melden in LA.Net möglich)

30.07.2017
DM Jugend U16 - M/W 15 Einzel
(melden in LA.Net möglich)

News

24.06.2017
Peter Burmeister gestorben

21.06.2017
Maryse Luzolo muss die WM-Saison beenden

21.06.2017
Nachwuchsvereine des Jahres 2016 ausgezeichnet

20.06.2017
Knobel verzichtet auf Start in Ratingen

 Archiv

 

28.06.2017


Zehnkmpfer Aron Schreiner (Foto: IRIS)

Aufsteiger, Aussteiger, Auszeiten

Die Bilanz des HLV-Teams Leistungssport nach zehn Wochen Wettkampfsaison kann sich sehen lassen: Marathonluferin Katharina Heinig ist fr die WM in London (4. bis 13. August) nominiert, ebenso die Siebenkmpferinnen Carolin Schfer und Claudia Salman-Rath. Die zuletzt Genannte knnte sogar im Weitsprung dabei sein. Auch Homiyu Tesfaye (1.500 Meter) und Kathrin Klaas (alle LG Eintracht Frankfurt/Hammerwurf) sowie Lisa Mayer (Sprintteam Wetzlar/200 Meter) sind fr London aufgrund ihrer Normerfllungen vorqualifiziert. Und Dennis Hutterer (ASC Darmstadt/Zehnkampf), Marc Reuther (Wiesbadener LV/800 Meter) sowie Constantin Schmidt (TG Obertshausen/4x400 Meter) vertreten den HLV bei der U23-EM in Bydgoszcz (13. bis 16. Juli). Fr die U20-EM in Grosseto (20. bis 23. Juli) sind Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach), Lisa Tertsch (ASC Darmstadt/beide 3.000 Meter Hindernis) und Niklas Harsy (LAZ Gieen/800 Meter) nominiert. An der U18-WM in Nairobi (12. bis 16. Juli) nimmt Marshella Foreshaw (Knigsteiner LV/Siebenkampf) teil. Nicht zu vergessen jene Berglufer, die sich fr die EM in Kamnik (Slowenien/8. Juli) qualifiziert haben: Sarah Kistner (MTV Kronberg), Lisa Oed, Aaron Bienenfeld, Marius Abele und Julius Hild (alle SCC Hanau-Rodenbach).

mehr

 

27.06.2017


Anna Schsser (Foto: Jens Priedemuth)

Hessen-Power bei der U18-Gala in Schweinfurt

Bei der U18-Gala in Schweinfurt (Bayern) haben sich ein halbes Dutzend hessische Nachwuchsathletinnen und -athleten mit schnellen Zeiten in der deutschen Jahresbestenliste weiter nach vorne geschoben. ber 800 Meter gab es gleich dreifache HLV-Power: Lara Tortell (TV Rendel/Jahrgang 2001(2:09,69 Minuten), Anna Schsser (HTG Bad Homburg/2001/2:10,24) und Svenja Sommer (TV Gro-Gerau/2000/2:11,38) belegten in dem schnellen Rennen die Pltze zwei, drei und fnf. Den Sieg holte sich Lena Posniak (LAC Erfurt) in 2:09,31 Minuten. In der nationalen U18-Bestenliste belegen Tortell, Schsser und Sommer jetzt die Pltze drei, vier und fnf. Jennifer Zuban (Wiesbadener LV) verbesserte sich ber 100 Meter auf 11,97 Sekunden und ist deutschlandweit nun auf Position fnf. Elias Goer (TSG Gieen-Wieseck) sprintete ber 200 Meter 22,08 Sekunden und ist im DLV-Ranking nun ebenso auf Rang neun zu finden wie Janis-Elias Pohl (LG Eintracht Frankfurt) ber 110 Meter Hrden (14,21 Sekunden). tin.

 

26.06.2017


Gianina Gartmann (Foto: Benjamin Heller)

Zweiter Titel fr Mller weitere Doppelsiege

Auch am zweiten Tag der hessischen Meisterschaften Aktive/U18 in Gelnhausen hat es eine Reihe von Leistungen gegeben, die herausgehoben werden knnen. So den U18-Doppelsieg von Janis Hammel (TV Gelnhausen) im Diskuswerfen (49,18) und im Kugelstoen (15,75). Zu zwei Erfolgen kam auch Janis-Elias Pohl von der LG Eintracht Frankfurt ber 110 Meter Hrden (14,60) und 400 Meter Hrden (55,80). Ebenso Lisa Oed vom SSC Hanau-Rodenbach, die nach ihrem Sieg ber 5.000 Meter auch ber 1.500 Meter (4:34,03) triumphierte. Eine weitere Doppelsiegerin: Gianina Gartmann von der LG Eintracht Frankfurt: Dem Titel ber 100 Meter folgte nmlich am Sonntag ein weiterer ber 100 Meter Hrden (14,31). Spannende Wettkmpfe sahen die Zuschauer im Weitsprung der Mnner und der Frauen. Robin Bastian Katzer (LG Eintracht Frankfurt/7,08) setzte sich gegen Artur Scherflink (LAV Kassel/7,06) durch; Nathalie Buschung (Wiesbadener LV/6,06) gegen Gesa Katharina Kratzsch (LG ovag Friedberg-Fauerbach/6,01). Die Friedbergerin wurde zudem zeitgleich mit Gartmann Titeltrgerin ber 100 Meter Hrden.

mehr

 

25.06.2017


Lara Matheis, rechts, und ihre DLV-Staffelkolleginnen (Foto: Instagram)

Team-EM: Tagessiege fr Salman-Rath und Matheis

Claudia Salman-Rath von der LG Eintracht Frankfurt hat bei der Team-Europameisterschaft in Lille (Frankreich) einen weiteren Weitsprungsieg gefeiert. Die 31-jhrige Siebenkmpferin kam dabei mit 6,66 Metern zu einem von insgesamt sieben Einzelerfolgen der DLV-Mannschaft. Ganz nach vorne lief auch Lara Matheis (TSG Gieen-Wieseck) mit der 4x100-Meter-Staffel. Matheis, Alexandra Burghardt (MTG Mannheim), Gina Lckenkemper (LG Olympia Dortmund) und Rebekka Haase (LV Erzgebirge) erzielten 42,47 Sekunden. Aus gesundheitlichen Grnden, so die offizielle DLV-Verlautbarung, hatte Lisa Mayer vom Sprintteam Wetzlar auf geplante Starts ber 200 Meter und in der Staffel verzichtet. Nicht ihren besten Tag erwischte Hammerwerferin Kathrin Klaas (LG Eintracht Frankfurt) in Lille. Man knnte auch sagen, dass ihre Formkurve angesichts von 64,43 Metern (Platz acht) bedenklich nach unten geht. Das erwartete Leistungsbild bot die 4x400-Meter-Staffel mit Constantin Schmidt von der TG Obertshausen. 3:04,64 Minuten reichten fr Patrick Schneider (LAC Quelle Frth), Torben Junker (LG Olympia Dortmund), Einzelstarter Johannes Trefz (LG Stadtwerke Mnchen) und Schmidt fr den sechsten Platz. In der Gesamtwertung setzte sich die deutsche Mannschaft mit 321,5 Punkten vor Polen (295), Frankreich (270) und Grobritannien (269) durch. (tin.)

 

25.06.2017


Vanessa Grimm mit Landestrainer Philipp Schlesinger in Ratingen (Foto: Benjamin Heller)

Ratingen: Schfer gewinnt, Bestleistung fr Grimm

Jubel bei den hessischen Siebenkmpferinnen beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen: Die Olympiafnfte Carolin Schfer (LG Eintracht Frankfurt) setzte sich mit dem Weltklasseresultat von 6.667 Punkten durch und lieferte das zweitbeste Ergebnis ihrer Karriere ab. Vor vier Wochen in Gtzis (sterreich) hatte die 25-Jhrige sogar 6.836 Punkte erreicht. Bei der WM in London sei nun eine Medaille das Ziel, sagte Schfer. Zunchst gnnt sie sich eine Woche Pause, dann beginnt die Vorbereitung auf die Welttitelkmpfe in London. Wir werden in Kienbaum noch einmal Umfnge trainieren und vor London einen Test-Wettkampf bestreiten, sagte ihr Trainer Jrgen Sammert. ber 100 Meter Hrden lief Carolin Schfer in 13,07 Sekunden persnliche Bestzeit. Im Hochsprung war sie mit 1,84 Metern die beste Athletin. Nach 13,84 Metern im Kugelstoen beendete sie den ersten Tag mit 23,27 Sekunden ber 200 Meter - Siebenkampf-Bestleistung. Zu Beginn des zweiten Wettkampftags dominierte die Hessin den Weitsprung mit 6,37 Metern, lieferte im Speerwurf die zweitbeste Leistung ihrer Karriere ab (50,73), ber 800 Meter folgten 2:17,56 Minuten. Im Gesamtergebnis lag Carolin Schfer deutlich vor Nadine Visser (Niederlande/6.183)

mehr

 

24.06.2017


Steven Mller, links, setzte mit 10,37 Sekunden ein starkes Zeichen (Foto: Dirk Wagner)

Steven Mller sprintet in 10,37 Sekunden zum Titel

Steven Mller von der LG ovag Friedberg-Fauerbach hat fr die beste Leistung am ersten Wettkampftag der hessischen Meisterschaften Aktive/U18 in Gelnhausen gesorgt. Der 26-Jhrige lief ber 100 Meter in persnlicher Bestzeit von 10,37 Sekunden zum Titel, dahinter platzierten sich sein Vereinskollege Lars Hieronymi (10,49), Florian Daum (10,52) sowie Nils Keler (beide Wiesbadener LV/10,60). Alle sieben Finalisten blieben unter elf Sekunden. Mller verbesserte seinen Ende Mai bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Kassel erzielten Hausrekord um vier Hundertstel und ist nunmehr ein Kandidat fr den DM-Endlauf. Die Zeit kam ziemlich berraschend, sagte Mller, der in Kassel Berufspdagogik auf Lehramt studiert. Er war erst am vergangenen Wochenende aus einem einwchigen Trainingslager in Meran (Italien) zurckgekehrt und hatte drei Tage spter beim Energie-Cup auf dem Burgfeld Friedberg mit ziemlich schweren Beinen 10,62 Sekunden erreicht. Ich bin heute entspannt reingegangen und habe schon beim Einlaufen gemerkt, dass die Beine lockerer sind. Und ja, auch die Hessischen seien mehr oder weniger ein Trainingswettkampf gewesen. Der Fokus von Mller liegt auf den Sddeutschen, die in einer Woche in Wetzlar stattfinden, und natrlich auf der DM in Erfurt.

mehr

 


28.06.2017 22:50:16