HLV-Jungkampfrichter-Initiative

Du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt, hast eine ausgeprägte Affinität zur Leichtathletik und bist bereit dem Wettkampfsport deinen eigenen Stempel aufzudrücken, hast aber noch keine Kampfrichterausbildung? Dann ist die Jungkampfrichter-Initiative genau das Richtige für dich!

Die Jungkampfrichter-Initiative wurde im Jahr 2019 ins Leben gerufen, um dem Nachwuchsproblem der Kampfrichter in Deutschland entgegenzuwirken. Erstmalig umgesetzt wird die Kampfrichter-Initiative in einem Workshop-Wochenende Ende März des Jahres 2020. Das Camp zielt auf die oben beschriebene Zielgruppe ab, junge Erwachsene, die der Leichtathletik als Kampfrichter etwas zurückgeben wollen, aber bisher keine entsprechende Ausbildung gemacht haben.

Im Rahmen der Jungkampfrichter-Initiative erwartet die Teilnehmer eine erweiterte Kampfrichtergrundausbildung mit vielen Praxisteilen sowie vielfältige Einführungen in die Themen Sicherheit, Kinderleichtathletik und Verbandsstruktur. Die Kosten liegen vollständig beim HLV, dieser übernimmt die komplette Ausbildung.

Für das Jahr 2021 ist bisher nichts konkretes geplant, sobald die Planungen aber anlaufen, werden wir hier selbstverständlich direkt die entsprechenden Rahmendaten bekanntgeben.

Bei konkreten Fragen oder Anregungen bitte den Initiator der Jungkampfrichter-Intiaitive Till Helmke (till.helmke@hlv.de) persönlich kontaktieren.