Hessen-Power beim Berliner Halbmarathon
  09.04.2018 •     Wettkampfsport , Leistungssport


Katharina Heinig, Homiyu Tesfaye (beide LG Eintracht Frankfurt) und Melat Kejeta (PSV Grün-Weiß Kassel) haben sich beim 38. Berliner Halbmarathon mit schnellen Zeiten und guten Platzierungen in Szene gesetzt. Tesfaye wurde als bester Deutscher Achter in 62:13 Minuten, Heinig lief neue persönliche Bestzeit (72:44) und wurde Siebte. Die Äthiopienerin Kejeta gewann das Frauenrennen in 69:04 Minuten. Zum Beitrag