Sponsoren HLV Logo

Lisa Oed gewinnt U20-Titel bei Berglauf-EM


Lisa Oed (Foto: Jens Priedemuth)

Bei der Berglauf-EM in Kamnik (Slowenien) hat Lisa Oed vom SSC Hanau-Rodenbach den U20-Wettbewerb gewonnen. Die 18-Jährige legte die 4,4 Kilometer lange Strecke, auf der 430 Höhenmeter zu bewältigen waren, in 23:16 Minuten zurück und war der Konkurrenz klar voraus. Silber ging an die Türkin Bahar Atalay (24:25), Bronze an Gabriela Andre Doroftei (Rumänien/24:36). Für die U20-EM in Grosseto (Italien/20. bis 23. Juli) ist Lisa Oed bekanntlich über 3.000 Meter Hindernis nominiert. „Liebe Freunde, nach zwei deutschen Titeln im Crosslauf und über 3.000 Meter nun das absolute Highlight! Ich mach‘s mal wie früher: Wir sind der Meinung, das war Spitze! Topp - und jetzt gute Erholung, schöne Feier oder andersherum. Und dann geht‘s weiter Richtung U20-Hindernis-EM...“, schrieb ihr Trainer Sascha Arndt auf Facebook. In der männlichen U20-Wertung belegten Julius Hild (52:57 Minuten) sowie Marius Abele (beide SSC Hanau-Rodenbach/53:18) nach 8,3 Kilometern mit 1.035 Höhenmetern die Plätze 19 und 21. Im Männerrennen erreichte Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) nach 1:13:08 Stunden als 43. das Ziel. Hier betrug die Streckenlänge zwölf Kilometer bei 1.295 Höhenmetern. U20-Athletin Sarah Kistner (MTV Kronberg) musste ihre Teilnahme verletzungsbedingt wegen einer Sehnenscheidenentzündung absagen. (tin.)

 


08.07.2017