Sponsoren HLV Logo

120 Teilnehmer beim „Hochschultag Leichtathletik“


Im Hintergrund Dominic Ullrich, Leiter DLV-Jugendlehre (Foto: HLV)

Der „Hochschultag Leichtathletik“ am Institut für Sportwissenschaften in Frankfurt ist auf große Resonanz gestoßen. Für die Fragestellung „Was sind die Perspektiven und Herausforderungen der modernen Leichtathletik?“ interessierten sich insgesamt 120 Studenten, Trainer und Lehrer im Vorbereitungsdienst - eine überaus positive Resonanz. Die Lehrveranstaltung war nach 2013 die zweite dieser Art und orientierte sich an den Leitideen der „pädagogischen Perspektiven“, die im Lehrplan Sport für die hessischen Schulen verankert sind. Beim Hochschultag traten Universität, Verband, Verein und Schule in einen Dialog. Entstanden ist die Veranstaltung in einer Kooperation des Hessischen und des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, der zentralen Fortbildungseinrichtung für Sportlehrkräfte des Landes Hessen (ZFS) und nicht zuletzt der Universitäten Frankfurt und Kiel. In acht Stunden standen fünf Vorträge und acht Praxis-Workshops zur Auswahl. Eine Diskussion schloss das Tagesprogramm ab.

Zu den Referenten gehörten Prof. Dr. Dietmar Schmidtbleicher (Uni Frankfurt/„Training der sensomotorischen Leistungsfähigkeit“), Juniorprofessor Jens Flatau (Uni Kiel/„Entwicklung der Leichtathletik“), Manuel Odey (Uni Frankfurt/„Videounterstütztes Training“), Volker Jennemann (ZFS/HLV/„Laufen mit Kindern“), Holger Kaboth (Uni Frankfurt)/„Erfahrungspotentiale im Schulsport“), Andreas Rosenhagen (Uni Frankfurt/„Training im Kinder- und Jugendalter aus medizinischer Sicht“), Silke Brand (Uni Frankfurt/„Erfahrungspotenziale der Leichtathletik“) sowie Dominic Ullrich.


Der „Hochschultag Leichtathletik“ war gut besucht (Foto: HLV)

Der Leiter DLV-Jugendlehre brachte sich unter anderem mit dem Vortrag „Kinder- und Jugend-Leichtathletik aus Verbandsperspektive“ ein und zog auch das Fazit der Veranstaltung. „Die zahlreichen wissbegierigen und motivierten Teilnehmer, die absolut bemerkenswerten Themenbereiche von der Kinderleichtathletik bis zum Leistungssport mit hervorragenden Referenten auf allerhöchstem Niveau haben eine fast einmalige Bildungsveranstaltung in Hessen ermöglicht. Es konnte ein zukunftsweisendes Bildungsnetzwerk zur Leichtathletik aufgebaut werden. Der so angestoßene Dialog aller beteiligten Bildungspartner unterstützt uns als DLV bei der weiteren Festigung und auch Weiterentwicklung einer zeitgemäßen Leichtathletik in Deutschland in Schulen und Vereinen." (tin.)

Eine Bildergalerie vom Hochschultag Leichtathletik finden Sie hier

 


07.06.2017